Studieren in Wilhelmshaven an der Jade Hochschule – 20 Tipps von Studierenden

von | 21.12.2023 | Use Cases

Studieren in Wilhelmshaven – Klein aber Oho

Vielleicht hat der ein oder die andere schon von der Studentenstadt Wilhelmshaven gehört, aber was genau hat die Marinestadt eigentlich für Studierende zu bieten? Neben ihren liebsten Freizeitangeboten und Geheimtipps stellt unsere Praktikantin Maike heute Wilhelmshaven aus einer ganz anderen Perspektive vor.

Studium am Meer – Studieren in Wilhelmshaven

Die Jade Hochschule in Wilhelmshaven bietet rund 24 Studiengänge in Wilhelmshaven an. Darunter zum Beispiel den Bachelor in Medienwirtschaft & Journalismus, den ich aktuell im 4 Semester studiere. Natürlich ist Wilhelmshaven keine Metropole, aber es hat auch seine Vorteile, in einer kleineren Stadt zu studieren; bei uns gibt es keine überfüllten Hörsäle oder Bibliotheken, durch unsere Kursstruktur ist das Studium in Wilhelmshaven persönlich und direkt, und auch der Zusammenhalt unter den Studierenden der Jade Hochschule ist größer.

© by Kopf & Hand Kreativ- und Werbeagentur
Meine Praktikumskollegin Lisa mit Kommilitone Anton

Trotz einer kleineren Fachhochschule haben wir ein Freizeitangebot wie die Großen: Neben dem Hochschulsport, wie zum Beispiel Tennis, Volleyball, Basketball oder Fußball veranstaltet der Studierendenausschuss “AStA” der Jade Hochschule Wilhelmshaven regelmäßig Studi-Partys, Kinovorstellungen, Bier-Pong-Turniere oder Bollerwagentouren für die Studenten in Wilhelmshaven. Partys im Kling-Klang, Cocoon oder Empire Dance sind besonders beliebt; Studierende haben hier meistens freien Eintritt und eine vergünstigte Getränkekarte. Der AStA der Jade Hochschule in Wilhelmshaven bietet ein volles Programm mit abwechslungsreichen Angeboten und Aktivitäten: hier findet wirklich jeder was!

Von Altbau-Romantik bis WG-Wunder in Wilhelmshaven

Ein großer Vorteil der Studentenstadt Wilhelmshaven sind die erschwinglichen Miet- und Wohnpreise in den Wohngemeinschaften. Vor allem in der Südstadt, ein Stadtteil von Wilhelmshaven, sind die Mieten vergleichsweise gering. Neben charmanten Altbauwohnungen findest du hier auch WGs, wo du dich als Student in Wilhelmshaven wohlfühlen kannst. Ein weiterer Pluspunkt der Südstadt ist, dass du mitten im Geschehen bist. Durch die Nähe zur Innenstadt von Wilhelmshaven, sind die meisten Bars, Cafés und Restaurants von der Südstadt aus fußläufig zu erreichen. Das Wasser ist außerdem direkt um die Ecke.

Den Bontekai mit großem Hafen und den Südstrand (direkt am Meer) Wilhelmshaven, kannst du zu Fuß erreichen. Zum Campus der Jade Hochschule gelangst du super mit dem Bus, welcher für uns Studierende selbstverständlich kostenlos ist. Keine Lust auf WG? Wilhelmshaven verfügt zudem über mehrere Wohnheime für Studenten und Studentinnen. Die Studentenanlage am Jade Campus liegt in direkter Nähe und ist in zwei Minuten zu Fuß vom Campus aus zu erreichen. Falls du jedoch aus der Umgebung kommen solltest und vorhast zu pendeln, kannst du auf dem Parkplatz der Jade Hochschule in Wilhelmshaven kostenfrei parken.

Freizeitangebote für Studierende in Wilhelmshaven

Kulinarische Tipps in Wilhelmshaven für Studenten

Für Kaffee- oder Lerndates kann ich das Kush’s, Morgaen und Café Gröön sehr empfehlen. Hier könnt ihr (auch als Veganer und Veganerinnen) leckere Snacks und Kaffee in einer entspannten Atmosphäre genießen. Mein persönliches Highlight ist der vegane Karottenkuchen im Café Gröön. Für den größeren Hunger und wenn du mal etwas besonderes möchtest, schlage ich dir das L’Orient vor! Hier erwartet dich eine traditionelle libanesische Küche und ein super professioneller Service. Für den schnellen Hunger bieten sich das Vinasia, Celona, Krokodil und Pizza House an. Dies sind ebenfalls super Anlaufpunkte, um sich mal etwas Leckeres zu gönnen und schöne Stunden mit Freunden in Wilhelmshaven zu verbringen!

Für die späten Abendstunden empfehle ich dir neben den typischen Studi-Treffpunkten das Kulturzentrum Pumpwerk. Hier gibt es regelmäßige Veranstaltungen verschiedenster Arten. Besonders beliebt ist die Veranstaltungen “Umsonst und Draußen”. Unter freiem Himmel kannst du regionalen Live-Bands lauschen. Der Name ist dabei Programm: Bis auf die Getränke ist die Veranstaltung immer kostenlos. Zudem finden von dem Veranstalter “Techno e.V. Events” immer wieder Techno-Parties im Pumpwerk Wilhelmshaven statt, die auch von uns Studierenden gerne besucht werden. Das Kulturzentrum ist ebenfalls von der Südstadt aus zu Fuß zu erreichen.

© by Kopf & Hand Kreativ- und Werbeagentur
Studi-Partys in Wilhelmshaven

Im Winter kann ich dir den Wilhelmshavener Weihnachtsmarkt „Weihnachten am Meer Wilhelmshaven“ ans Herz legen. Es gibt auf dem Weihnachtsmarkt regelmäßige Angebote für Studenten und Studentinnen. Weihnachten am Meer in Wilhelmshaven ist zwar recht übersichtlich, bietet aber alles, was du brauchst: Verschiedene kulinarische Angebote, Glühwein, Feuerzangenbowle und andere Klassiker.

Ausflugsziele in Wilhelmshaven: Sommer, Sonne, Südstrand

Im Sommer lohnt sich immer ein Besuch am Südstrand, Hooksieler Strand oder am Banter See Mitten in Wilhelmshaven. Hier kannst du dem Uni-Stress entfliehen und schöne Sommertage verbringen, ganz nach dem Motto: “Da leben, wo andere Urlaub machen”. 

© by Kopf & Hand Kreativ- und Werbeagentur
Der Südstrand im Sonnenuntergang

Auch während der kalten Jahreszeit kannst du hier schön spazieren gehen und die frische Meeresluft genießen. Apropos Spazierengehen: Wilhelmshaven hat noch mehr zu bieten! Der botanische Garten lädt in sonnigen Jahreszeiten zu einem blumigen Spaziergang ein. Dieser befindet sich im Stadtpark, den du von der Jade Hochschule zu Fuß erreichen kannst. Der Eintritt ist kostenlos.

Auch bei Schietwetter kannst du in Wilhelmshaven ebenfalls einiges als Student oder Studentin unternehmen: im Nautimo, UCI oder in der Kunsthalle kannst du Zuflucht suchen. Auch die nahe gelegene Stadt Oldenburg ist in nur 40 Minuten mit dem Zug zu erreichen. Hier kannst du zum Beispiel Keramik bemalen, Schwarzlichtgolfen, Paintball spielen oder dich an einem Escape Room versuchen.

Was sagen unsere Studierende Locals zu Wilhelmshaven?

Ich komme aus Wilhelmshaven und bin hier aufgewachsen. Ich war von Anfang an positiv überrascht, welche Angebote es für Studierende gibt und was zum Beispiel der AStA der Jade Hochschule Wilhelmshaven alles organisiert. Das Freizeitangebot ist definitiv größer, als man denkt! Vor allem wenn man ortsfremden Kommilitonen die Stadt und Umgebung zeigt, merkt man, dass man vieles selbst noch gar nicht gesehen oder ausprobiert hat.

Am Studium gefällt mir die persönliche Nähe, der Zusammenhalt und die Organisation sehr. Ich fühle mich an der Jade Fachhochschule sehr wohl und kann das Studieren am Studienstandort Wilhelmshaven wirklich empfehlen. Wenn du aber doch mal ein wenig Großstadtluft schnuppern willst, kannst du dich im International Office nach einem Auslandssemester erkundigen. Ich habe zum Beispiel das dritte Semester in Belgien verbracht. Der Ablauf und die Organisation liefen reibungslos. Mit dem ERASMUS-Stipendium hat jeder die Chance auf eine finanzielle Unterstützung. 

Nun interessiert mich eure Meinung! Ich bin gespannt darauf, von euch zu hören! Welche Erlebnisse habt ihr in Wilhelmshaven gemacht? Vielleicht habt ihr tolle Geheimtipps oder Empfehlungen, die ihr gerne teilen würdet. Lasst uns wissen, was euch positiv oder vielleicht auch negativ überrascht hat. Hier findet ihr ebenfalls Tipps für Wilhelmshaven und hier berichtet eine ehemalige Praktikantin über ihre Erfahrungen. 🌟💬

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Über den Autor

Maike Broosch

Maike Broosch

Moin, ich bin Maike und absolviere mein Praxissemester bei Kopf & Hand. Ich studiere aktuell Medienwirtschaft und Journalismus im vierten Semester an der Jade Hochschule. Schon früher wollte ich immer „Irgendwas mit Medien“ machen, in der Agentur habe ich super Möglichkeiten mich auszuprobieren.

Kategorien

Verpasse keine Neuigkeiten mehr!

Sei nicht schüchtern und melde dich hier für unseren Newsletter an!