Sparkasse Wilhelmshaven: Bald die Besten auf Social Media

von | 30.05.2024

Ein weiterer Schritt in die digitale Zukunft

Die Sparkasse Wilhelmshaven, ein traditionelles Finanzinstitut mit tiefen Wurzeln in der Region, hat den entscheidenden Schritt in die Welt der sozialen Medien gewagt. In Zusammenarbeit mit uns wurde ein umfassendes Social-Media-Training durchgeführt, um das Projektteam der Sparkasse Wilhelmshaven fit für die digitale Kommunikation zu machen. Unser Ziel war es, von Anfang an hohe Qualitätsstandards zu setzen und die Sparkasse somit langfristig auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen sichtbar und relevant zu machen.

Der Social-Media-Workshop

Teile des Projektteams waren an zwei Tagen zu Gast in unserer Kreativagentur und wir haben gemeinsam eine Vielzahl an Inhalten durchgearbeitet und erarbeitet.

Ziele des Workshops für die Sparkasse Wilhelmshaven

Die Sparkasse Wilhelmshaven war bisher nicht auf Social Media aktiv und wollte nun durchstarten. Die Hauptziele waren:

  • Aufbau einer Social-Media-Präsenz: Von Grund auf eine starke und nachhaltige Präsenz aufzubauen; Im Workshop Profile anlegen und startklar machen; Qualitative Design-Standards für die Posting-Layouts zu nutzen
  • Junge Kunden gewinnen und binden: Durch relevante Inhalte auf den richtigen Plattformen eine jüngere Zielgruppe anzusprechen. Die Sparkasse soll (zurecht) ihr angestaubtes Image ablegen.
  • Content mit Mehrwert schaffen: Inhalte zu erstellen, die sowohl informativ als auch unterhaltsam sind und die Zielgruppen ansprechen.
  • Image verjüngen: Dafür ist PR auf Social Media super geeignet. Was noch zu PR gehört, findest du hier.

Inhalte der Social-Media-Schulung

Nach einer Vorstellungsrunde, die auch zum Austausch bisheriger Erfahrungen mit Social Media diente, stellen wir die Ergebnisse unseres Benchmarkings vor. In unserem Kinosaal, präsentierten wir der Sparkasse Wilhelmshaven Daten, Fakten und Wissenswertes: Alle relevanten Informationen, die wir für eine gemeinsame Strategieentwicklung und Konzeption benötigen. Es folgte ein Crashkurs zu den wichtigsten Social-Media-Plattformen. Besonders im Fokus stand Instagram, aber auch Facebook, LinkedIn und eine kurze Vorstellung von TikTok wurden behandelt. Wir erläuterten die allgemeinen Zielgruppen der Plattformen sowie die verschiedenen Content-Formate, die genutzt werden können.

Anschließend: Raumwechsel und Zeit für einen Snack in unserem Konfi. Bewusst haben wir uns dazu entschieden, die Schulungsinhalte im Kino vorzustellen, alle anderen Inhalte gemeinsam zu erarbeiten – Ohne Präsentation, oldschool am Whiteboard in starker Interaktion, auf Augenhöhe. Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen erarbeiteten wir SMARTe Ziele und analysierten die Zielgruppen für die einzelnen Kanäle. Dieses fiel uns nach der Betrachtung des Benchmarkings nicht mehr schwer. Zum Abschluss des ersten Tages legten wir gemeinsam die Social-Media-Profile an, sodass direkt Fragen und Unklarheiten zu den Plattformen geklärt werden konnten.

Social-Media-Workshop Sparkasse Wilhelmshaven; Schulung Instagram
© by Kopf & Hand Kreativ- und Werbeagentur

Am zweiten Workshop-Tag mit der Sparkasse Wilhelmshaven stand Instagram im Fokus. Wir arbeiteten an der Optimierung des Profils. Danach entwickelten wir gemeinsam Content-Ideen für Instagram, strukturierten Inhalte und Content-Konzepte und haben uns mit Redaktionsplänen beschäftigt. Ein wichtiger Aspekt des Social-Media-Workshops war die operative Erstellung von Content. Hierfür entwickelten wir im Vorfeld Vorlagen für Posts, Stories, etc., welche intuitiv vom Projektteam angepasst werden können. So ist die Sparkasse Wilhelmshaven in der Content-Erstellung flexibel und unabhängig!

Ebenfalls relevant: Communitymanagement. Wir besprachen den Umgang mit Nachrichten und Kommentaren sowie das Management von negativen Rückmeldungen. Abschließend führten wir die Teilnehmerinnen in das Monitoring ein, wobei die wichtigsten Kennzahlen und KPI’s von Meta-Insights im Fokus standen. Am wichtigsten: Wir zeigten, wie man aus diesen Daten Maßnahmen ableiten kann und worauf es wirklich ankommt!

Besondere Highlights des Workshops

Der Workshop war eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis. Wir haben verschiedene Lernorte genutzt, darunter unser Kino für inspirierende Beispiele, unseren Konferenzraum für Diskussionen und unser Hauptbüro für praktische Übungen. Besonders gelobt wurde unser Modul zum Benchmarking, bei dem wir sowohl negative als auch positive Beispiele anderer Banken und Sparkassen analysierten. Dieses Modul zeigte deutlich, wie wichtig es ist, aus den Fehlern anderer zu lernen und sich von erfolgreichen Strategien inspirieren zu lassen.

Social-Media-Workshop Sparkasse Wilhelmshaven; Interaktives Lernen
© by Kopf & Hand Kreativ- und Werbeagentur

Erste Erfolge und Resonanz der Sparkasse Wilhelmshaven

Die Auftaktveranstaltung fand am 29. Mai in der Hauptfiliale am Theaterplatz in Wilhelmshaven statt und war ein voller Erfolg. Die Resonanz war überwältigend positiv, und das gesamte Team der Sparkasse Wilhelmshaven freut sich darauf, endlich auf Social Media sichtbar zu werden. Die Sparkasse plant nun, regelmäßig hochwertigen Content zu veröffentlichen und ihre Social-Media-Strategie kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Zitate vom Auftaktabend: „Kopf & Hand spricht nicht nur fließend Multimedia, sondern auch Social Media.“ | „Wir sind sehr glücklich, Kopf & Hand als Partner gefunden zu haben und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

Fortlaufende Unterstützung und Beratung

Wir werden die Sparkasse Wilhelmshaven weiterhin unterstützen. Wir sind bei Redaktionssitzungen dabei, helfen bei der inhaltlichen Konkretisierung, verfolgen die entwickelten Strategien und sorgen dafür, dass der rote Faden beibehalten wird. Weiterhin wichtig: Auswertung und Interpretation von Analysen und Entwicklung sowie Umsetzung passender Maßnahmen! Wir stehen der Sparkasse Wilhelmshaven als Experten auf Augenhöhe zur Seite, beantworten Fragen und bieten detaillierte Unterstützung in der Gestaltung.

Social-Media-Workshop Sparkasse Wilhelmshaven; Strategieziele erarbeiten
© by Kopf & Hand Kreativ- und Werbeagentur

Social Media ist nichts „für nebenbei“

Der Social-Media-Workshop mit der Sparkasse Wilhelmshaven war ein großer Erfolg. Die Sparkasse ist nun bestens gerüstet, um auf den sozialen Medien durchzustarten und ihre Zielgruppen mit relevantem und ansprechendem Content zu erreichen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und darauf, die Sparkasse auf ihrem Weg in die digitale Zukunft zu begleiten.

Folgt ihr der Sparkasse bereits? Und wie findet ihr den Auftritt?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Referenzen, die du lieben wirst:

Über den Autor

Anne Sophie Büsch

Anne Sophie Büsch

Hello, it's me - Anne, der Kopf der Agentur. Ich bin studierte Betriebswirtin (B. A.) und Wirtschaftspsychologin (M. Sc.) mit Schwerpunkt Marketing. Seit 2015 bin ich in verschiedenen Marketingbereichen in unterschiedlichen Branchen tätig. Meine Berufserfahrung lehrte mich, die Theorie in der Praxis anzuwenden und zielführend einzusetzen.

Neueste Projekte

Verpasse keine Neuigkeiten mehr!

Sei nicht schüchtern und melde dich hier für unseren Newsletter an!