JuFo

von | 02.09.2022

Das Jugendforum für Sicherheitspolitik

2021 durften wir den Neuauftritt des Jugendforums für Sicherheitspolitik (eine Veranstaltung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e. V. (GSP) in Kooperation mit dem Bundespresseamt (BPA)) erstellen. Das Logo gestalten, die Website aufbauen, die Werbeartikel vorbereiten und im Werbevorhaben mit klar definierten Zielen beratend tätig sein.

Das Logo

Zum Logo gab es keinerlei Wünsche und alle Freiheiten. Selbstverständlich sollte sich die Zielgruppe angesprochen fühlen! Trotz der ganzen Freiheiten, blieben nicht sehr viele Optionen. Warum? Da es sich um staatlich-finanziertes Projekt handelt, musste es auch passend gestaltet sein und mit ein wenig mehr Feinfühligkeit behandelt werden als Gestaltungen von Unternehmen der freien Wirtschaft.

Meine beiden Entwürfe waren schlicht und angepasst an das der Logo der GSP, sodass direkt erkennbar war, wer der Initiator der Veranstaltung ist und dort ein direkter Bezug zu genommen werden konnte.

© by Kopf & Hand Kreativ- und Werbeagentur
Bild 1 – Entwurf 1
© by Kopf & Hand Kreativ- und Werbeagentur
Bild 2 – Entwurf 2

Nach der Präsentation der beiden Entwürfe, wurde sich für den Entwurf 2 (Bild 2) entschieden. Eine Bildmarke, wie in Bild 1, sei zu abstrakt und schwieriger mit Sicherheitspolitik in Verbindung zu bringen. Der zweite Entwurf (Bild 2) ist ein typografisch gelöster, der die Begriffe „Jugend“ und „Forum“ zusammenbringt. Die drei Rauten hinter der Wortmarke sind bei dieser Gestaltung aber zu jederzeit verpflichtend, da diese Rauten die Symbole der GSP sind und somit für die „Sicherheitspolitik“ stehen. Die Schriftart, die hierfür benutzt wurde, ist die FF Meta in Black Italic. Mein Favorit war der Entwurf 1 (Bild 1), da mit diesem Logo wesentlich mehr hätte gespielt werden können und es komplett ohne Zusatz (die Rauten) hätte stehen dürfen.

Die Website

Für die Website gab es einige Anforderungen, die erfüllt werden mussten. Neben den rechtlichen Vorgaben (für uns immer Standard in der Umsetzung) einer Impressumspflicht und eines Cookie-Consents, sollte die Website die Möglichkeit haben, sich mit einem erweiterten Formular mit Upload-Funktion anzumelden. Die Website sollte u. a. eine Agenda, die Vorstellung der Workshops und Referenten besitzen. Außerdem muss die Website für die mobilen Endgeräte nutzbar sein, da die Zielgruppe der Veranstaltung die Website vorrangig übers Smartphone bedient.

Kein Problem.

Ich habe mir selbst bereits eine Schriftart durch das Logo vorgegeben. Als weitere Schriftarten benutzte ich die Lato für den Fließtext und Source Serif Pro für den gewissen konservativen Akzent.

Die fertige Website kannst du hier besuchen:

www.jufo-sipo.de

Den Instagram-Account findest du hier:

www.instagram.com/jufo_sipo

Printprodukte

Für die Printprodukte nutzte ich die eigenen Designvorgaben der Website. Gedruckt wurden Flyer (Bild 3), Rollups (Bild 4), Jute Beutel, Membercards, Badges und Plakate für die interne Organisation der Veranstaltung.

© by Kopf & Hand Kreativ- und Werbeagentur
Bild 3 – zweiseitige Info-Flyer des JuFo
© by Kopf & Hand Kreativ- und Werbeagentur
Bild 4 – Roll-ups für die Veranstaltung

Hättest du auch lieber den ersten Logoentwurf genommen oder findest du den zweiten besser? Lass es uns in den Kommentaren erfahren!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Referenzen, die dich interessieren könnten:

CHECK!

CHECK!

CHECK! Das Darts-Magazin Durch Twitch, eine Streaming-Plattform auf der ich im Sommer 2020 regelmäßiger über Illustration und Grafikdesign sendete,...

mehr lesen
Friedhelm, das Gnu

Friedhelm, das Gnu

Das Gnu, welches Arzt werden wollte. Einleitung "Friedhelm – das Gnu, welches Arzt werden wollte" (direkter Link zum Buch beim Verlag) und...

mehr lesen
Meerblick

Meerblick

Interne Kommunikation in der Jade Hochschule Die Meerblick-Zeitschrift (alles rund um den Studiengang Wirtschaft an der Jade Hochschule...

mehr lesen
Akdeniz Website

Akdeniz Website

Ein Relaunch der Website des wilhelmshavener Restaurants Akdeniz. Das Restaurant und die Loungebar Akdeniz wünschten sich einen neuen...

mehr lesen
Burger Stop

Burger Stop

"Das kann auch lecker aussehen?!" Beschreibung In Wilhelms­haven gab es ein Burger-Restaur­ant, das ein wenig hervor­stach – für Wilhelms­havener...

mehr lesen

Über den Autor

Felix Fischer

Felix Fischer

Als leiden­­schaftlicher Illus­trator und Typo­graf mit der Affini­tät zur Technik und Moderne, stelle ich die „Hand“ der Agentur dar.

Neueste Projekte

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Verpasse keine Neuigkeiten mehr!

Sei nicht schüchtern und melde dich hier für unseren Newsletter an!